NAVIGATION










Online Stats
Gäste Online: 1

Unaktivierte Mitglieder: 0

Besucher Heute: 1044
Besucher Online: 1
Max. Tagesrekord: 3579
Besucher Gestern: 1036
Besucher Monat: 27539
Besucher Gesamt: 1001039

Letzten 24h: 
























Banner
Login
Benutzername

Passwort



Noch kein Mitglied?
Klicke hier um dich zu registrieren

Passwort vergessen?
Um ein neues Passwort anzufordern klicke hier.
Countdown
Nur noch...

bis zur Arnsberger Stadtmeisterschaft
Slideshow

Facebook
Wir haben einen neuen Stadtmeister - SV Hüsten 09
Wir haben einen neuen Stadtmeister - SV Hüsten 09Arnsberg. Der SV Hüsten 09 setzt sich im Finale gegen den Westfalenligisten SC Neheim durch und wird der 40ste Stadtmeister der Stadt Arnsberg.

Aber wir fangen erstmal vorne an. In der Gruppe 1 startete der SC Neheim zum Auftakt gegen den Titelverteidiger FC Gierskämpen eher verhalten mit einem 2:2. Ein Duell auf Augenhöhe, dass Unentschieden gerechtfertigt, am Ende sollte sich herausstellen, das sich der SC Neheim im laufe des Abends noch steigern konnte, den nach Siegen gegen Bruchhausen (5:1) und Herdringen (4:1) stand der SC Neheim sicher im Halbfinale. Kämpfen musste dagegen der FC BW Gierskämpen der gegen Liga-Konkurrent SV Herdringen schnell mit 0:2 hinten lag, dann aber nicht über ein 2:2 hinaus kam. Im entscheidenden Spiel gegen den Gastgeber TuS Bruchhausen sah es eigentlich schon so aus, als ob der Titelverteidiger aus Gierskämpen aus dem Turnier sei 2:2 30 Sekunden vor der Schluss Sirene nahm FCG-Torhüter Alex Gierse allen Mut zusammen und schoss wohl das Tor des Abend´s zum 3:2 für den FC Gierskämpen und damit stand man dann ebenfalls im Halbfinale. Ausgeschieden waren der TuS Bruchhausen und der SV Herdringen.

In der Gruppe 2 legte Landesligist SV Hüsten 09 eine Lupenreine Weste hin, aus 3 Spielen erspielte man sich 3 Siege, 9 Punkte, Gruppensieger und Halbfinale. A-Ligist Bachum/Bergheim stolperte eigentlich nur beim SV Hüsten 09, mit etwas mühe besiegte man die DJK GW Arnsberg mit 3:0 und erspielte sich einen 4:0 Sieg gegen die U19 Stadtauswahl. Lobenswert sind aber auch die andern beiden Mannschaften der Gruppe 2 zu erwähnen, die DJK GW Arnsberg hat an diesem Abend kein Spiel abgeschenkt, konnte mit einem Sieg gegen die U19 (4:0) sogar bis zuletzt noch die Chance auf´s Halbfinale bewahren. Auch die U19 Stadtauswahl war an diesem Turniertag tapfer, die logischerweise jüngste Mannschaft im Turnier musste heute mit höherem Niveau zurecht kommen und nahe zu jeder Fehler wurde bestraft. Uns würde es auf jeden Fall sehr freuen, die U19 Stadtauswahl auch im kommenden Jahr wieder mit dabei zu haben!



Damit standen die Halbfinals fest, im ersten Halbfinale standen sich der SC Neheim und der SV Bachum/Bergheim gegenüber. Keine große Aufgabe für Westfalenligist SC Neheim, die schnell in Führung gingen und am Ende mit einem 5:2 Sieg im Finale standen.

Zur Sache ging es hingegen im zweiten Halbfinale, als sich die beiden Vorjahresfinalisten SV Hüsten 09 und der FC BW Gierskämpen gegenüber standen. Hüsten ging zwar schnell mit 2:0 in Führung, aber der FC Gierskämpen gibt sich bekanntlich nicht auf, machte den Anschlusstreffer zum 2:1. Gierskämpen machte in den letzten Minuten richtig Druck, Hüsten kam pracktisch gar nicht mehr aus der eigenen hälfte heraus. 4 Sekunde vor Schluss, Gierskämpen bekommt am Strafraum einen Freistoß, Ein Schuss und der Ball zappelt mit der Schluss-Sirene im Netz des SV Hüsten, doch der Schiedsrichter hatte aufgepasst, das Tor zählt nicht, der Freistoss muss Indirekt ausgeführt werden, damit stand fest, der SV Hüsten 09 steht im Finale, es wird einen neuen Stadtmeister geben.

Im Kleinen Finale setzte sich dann der FC Gierskämpen gegen den SV Bachum Bergheim 3:2 durch und wurde 3 der Stadtmeisterschaft.

Im Großen Finale also, standen dann die beiden großen revalen der Stadt aufeinander, der SC Neheim und der SV Hüsten 09. Auch wenn man sich in den Anfangsminuten der Partie noch vorsichtig Abtastete schnellte der SV Hüsten 09 voran und besiegte den SC Neheim am Ende mit 6:3. Ein verdienter Stadtmeister!

Zahlen - Daten - Fakten

Die Endrunde besuchte 673 zahlende Zuschauer, damit waren bei den 40. Arnsberger Stadtmeisterschaften insgesamt wieder 1.919 Zuschauer, etwas mehr als im vergangenen Jahr (1.888). Die Arnsberger Stadtmeisterschaften sind und bleiben eines der beliebtesten Hallenturniere in der Region!

Erstmals wurden die Halbfinal und Finalspiele per Stream ins Internet Übertragen! Hier gilt nochmals der Dank an die Technik unter der Leitung von Tim Kuhlmann. Allerdings und das möchten wir hier nochmal Unterstreichen, ist diese LIVE-Übertragung eine einmalige Sache zur Jubiläums-Stadtmeisterschaft gewesen!

Insgesamt sahen die Zuschauer an allen Turniertagen 260 Tore, wenige Zeitstrafen und zum Glück nur 1 rote Karte. Unterm strich war es auch in diesem Jahr wieder ein sehr Faires Turnier, trotz der Revalität! Und, dass ist vielleicht viel Wichtiger, ohne großere Verletzungen.

Wir bedanken uns bei dem Ausrichter TuS Bruchhausen für eine Super durchgeführte und Organisierte 40. Arnsberger Stadtmeisterschaft, bei den zahlreichen Usern, die auch in diesem Jahr wieder unseren Ergebnisdienst verfolgt haben und wünschen nun EUCH allen einen guten Rutsch ins neue Jahr 2017!!!
Es wurden noch keine Kommentare verfasst.
Kommentar schreiben
Bitte logge dich ein, um ein Kommentar zu verfassen.
Bewertungen
Bitte logge dich ein, um eine Bewertung abzugeben.

Es wurden noch keine Bewertungen abgegeben.