Banner
arnsberger-stadtmeister.de stellt seinen Betrieb ein
NewsArnsberg. Liebe User, Unterstützer und vor allem Fans des Arnsberger Budenzaubers. Die 41. Arnsberger Stadtmeisterschaften im Hallenfußball sind nun schon einige Wochen vorüber. Grund genug für uns die vergangene Zeit Gründlich zu Analysieren. Seit 2009 berichten wir Jahr für Jahr über das aus unserer Sicht beliebteste Hallenfußballturnier unserer Region. Viele nette Kontakte und Geschichten haben wir in dieser Zeit erlebt. Dennoch überwiegen die Mails und Nachrichten der Beschimpfungen und Unterstellungen aus dem vergangenen Jahr sehr. Wir waren in den vergangenen 9 Jahren Grundsätzlich für Konstruktive Kritik immer dankbar. Vieles konnten wir gemeinsam mit Euch verbessern und Umsetzen, einiges natürlich auch nicht.

Dennoch sind wir zur Erkenntnis gekommen, dass wir 2018 nicht mehr von den Arnsberger Stadtmeisterschaften berichten werden und der Betrieb unserer Webseite wird in naher Zukunft eingestellt!
Wir möchten uns bei Euch allen Bedanken, dass ihr in dieser spannenden Zeit immer an unserer Seite standet und unser Angebot auch so gut angenommen habt. Ein großer Dank gilt vor allem auch unserem Sponsor "Druckertankstelle Vollmer" die uns seit vielen Jahren Unterstützt haben und ohne denen der Betrieb unserer Webseite mit Sicherheit schon eher eingestellt worden wäre.
Bleibt unserem schönen Arnsberger Stadtmeisterschaften weiter Treu ;)

Nochmals vielen Dank an alle

EUER TEAM von www.arnsberger-stadtmeister.de
Kommentar aus der Redaktion
Kommentar aus der RedaktionArnsberg. Hallo liebe User und Freunde des Arnsberger Budenzaubers. In den vergangenen Jahren hat es für meine Webseite www.arnsberger-stadtmeister.de stets immer Lob gegeben, dass hat mich Grundsätzlich immer gefreut. In diesem Jahr hagelte es hingegen viel Kritik! Das man enttäuscht ist, wenn die Technik versagt ist Nachvollziehbar, der ein oder andere hatte sich darauf nun mal verlassen, dass der "LIVE-Ticker" z.B. Funktioniert.

Das man sich hier allerdings beschimpfen und beleidigen lassen muss finde ich nicht Fair. Noch einmal zum Mitschreiben für alle, die Webseite ist aus "Spaß an der Freude" entstanden, hier wird auch mit der Webseite kein Geld verdient, im Gegenteil sie kostet mich Geld, welche ich Hauptsächlich aus eigener Tasche trage. In diesem Jahr war nun mal ein Sonderfall, ich war selber nicht Vorort, weder zum Tickern noch um technische Feinheiten zu bereinigen. Ich bin nach wie vor froh, dass sich mit Michael Ternes jemand gemeldet hatte, der das Tickern aus der Halle übernommen hatte und dafür möchte ich ihm an dieser stelle auch herzlich Danken!

Für mich bleibt diese Webseite immer noch Spaß an der Freude und ich denke das im kommenden Jahr alles wieder seinen normalen Gang gehen wird, allerdings bin ich mir nicht mehr sicher ob ich das zur "Selbtverständlichkeit" machen werde! Es ist nämlich nicht selbstverständlich dass sich Menschen in ihrer Freizeit da hin setzen und solche arbeiten verrichten! Das, liebe User, sollten doch gerade Sportfreunde, die im Amateurbereich das Ehrenamt immer hochhalten, bewusst sein!!!

Euch und euren Familien viel Glück und Gesundheit, einen guten Rutsch ins neue Jahr!

Herzlichst Euer

Sven Lutze
SC Neheim zum 11. mal Stadtmeister
SC Neheim zum 11. mal StadtmeisterArnsberg. Die 41. Arnsberger Stadtmeisterschaften sind Geschichte. Westfalenligist SC Neheim wurde seiner Favoritenrolle gerecht und sicherte sich bereits zum 11. mal die Arnsberger Stadtkrone.

Aber alles auf Anfang. In der Gruppe 1 der Endrunde trafen die Mannschaften des SV Hüsten 09, SV Bachum/Bergheim, FC Tricolore und TuS Vosswinkel aufeinander. Der SV Hüsten startete mit einem 1:1 Unendschieden gegen Bachum/Bergheim ins Turnier und musste bereits im zweiten Spiel eine Niederlage gegen den TuS Vosswinkel (1:3) hinnehmen. Damit war der Landesligist praktisch schon aus dem Turnier ausgeschieden, auch wenn man gegen den FC Tricolore noch einen Sieg einfahren konnte.

Mit dem Unentschieden gegen Hüsten konnte der SV Bachum/Bergheim....
   Mehr lesen    .. 
Endrunden Teilnehmer sind komplett
NewsArnsberg. Am gestrigen Freitag wurden mit der Gruppe C die letzten Tickets für die Endrunde vergeben. Etwas Überraschend setzte sich A-Ligist SV Bachum/Bergheim in der Gruppe C vor Westfalenligist SC Neheim durch. In einem heißen Spiel gewann der SV mit 3:2 gegen den SC Neheim und sicherte sich damit den Gruppensieg. Der SC Neheim wurde zweiter....
   Mehr lesen    .. 
SV Hüsten und Erlenbruch weiter...
SV Hüsten und Erlenbruch weiter...Arnsberg. Am gestrigen starteten die 41. Arnsberger Stadtmeisterschaften mit der Gruppe A. Titel Aspirant SV Hüsten setzte sich dabei Souverän durch und trennte sich nur gegen den späteren zweiten Neheim-Erlenbruch mit einen Unentschieden. Damit zieht der SV Hüsten als Gruppensieger in die Endrunde ein, welche am Samstag, 30.12.2017 ab 14 Uhr in der Sporthalle Große Wiese startet.

Zweiter wird der FC Neheim-Erlenbruch, der einen beachtlichen Start hingelegt hatte. Bei 2 Siegen und 2 Unentschieden haben sich die Erlenbrucher den Einzug in die Endrunde Regelrecht verdient....
   Mehr lesen    .. 
Morgen starten die 41. Arnsberger Stadtmeisterschaften
Morgen starten die 41. Arnsberger StadtmeisterschaftenArnsberg. Mit der Gruppe A gehen die Arnsberger Stadtmeisterschaften am morgigem Mittwoch ab 17.30 Uhr in der Sporthalle "Große Wiese" in Arnsberg-Hüsten in ihre 41. Auflage. Ausrichter ist in diesem Jahr der TuS Müschede, der seit Wochen schon in den Vorbereitungen steckt und sich ein tolles, spannendes und vor allem Faires Turnier erhofft!

In der Gruppe A geht auch der erste Titel-Kandidat ins Rennen, Landesligist SV Hüsten 09. Der SV Hüsten zog seit 2004 immer in die Endrunde ein und konnte den Titel 2011 und 2012 für sich erringen. In der Liga liegt der ambitionierte Verein derzeit auf einen sicheren 6. Tabellenplatz. Im November verlor der SV Hüsten seinen langjährigen Trainer Torsten Garbe an Regionalligist Westfalia Rhynern. Einen Ersatz hat man mit Sylvio Meyer bereits gefunden, wären der Arnsberger Stadtmeisterschaften wird das Team allerdings noch von Co-Trainer Thomas Malachowski alleine betreut...
   Mehr lesen    .. 
Gierskämpen geht nicht an den Start!
Gierskämpen geht nicht an den Start!Arnsberg. Am 27.12.2017 ist es endlich soweit, die 41. Arnsberger Stadtmeisterschaften im Hallenfußball starten mit der Gruppe A. Eigentlich sollte in dieser Gruppe auch der Bezirksligist FC Gierskämpen mit an den Start gehen. Doch nun wurde Bekannt, das der Zweimalige Stadtmeister in diesem Jahr nicht mit an dem Start geht. Hintergrund, der Bezirksligist hatte vor einigen Wochen...

   Mehr lesen    .. 
Spielplan ab sofort Verfügbar
NewsArnsberg. Es sind nur noch wenige Tage bis zum Start der 41. Arnsberger Stadtmeisterschaften im Hallenfussball. Uns freut es natürlich, dass wir auch in diesem Jahr wieder unseren beliebten LIVE-Ticker auf unserer Webseite anbieten können. Selbstverständlich bemühen wir uns auch wieder einige Berichte von den einzelnen Turnieren zusammen zu stellen und Euch in Punkto Zahlen, Daten und Fakten auf dem neuesten Stand zu halten. Ab heute könnt ihr auf unserer Webseite auch den Spielplan herunterladen!

Spielplan 41. Arnsberger Stadtmeisterschaften
41. Arnsberger Stadtmeisterschaften - Auslosung
41. Arnsberger Stadtmeisterschaften - AuslosungArnsberg-Müschede. Seit dem heutigen Donnerstag Abend stehen sie nun fest, die 3 Gruppen der 41. Arnsberger Stadtmeisterschaften im Hallenfußball. Mit im Topf waren in diesem Jahr 17 Mannschaften, die jeweils auf die 3 Vorrunden-Gruppen zu verteilen war. Dabei geht Ausrichter TuS Müschede wieder zu alter Ordnung über, neben sich selbst als Ausrichter wurden auch zwei Überkreisliche Mannschaften gesetzt, in diesem Fall die beiden, welche am höchsten Spielen, der SC Neheim als Westfalenligist und der SV Hüsten 09 als Landesligist. Alle übrigen Vereine kamen in einen Topf und wurden dann der Reihe nach auf die Gruppen verteilt. Dabei hatte Los-Fee Luana Kaderbach (Tennis Abteilung des TuS Müschede) ein richtig goldenes Händchen und loste wie folgt aus:
   Mehr lesen    .. 
Auslosung der 41. Arnsberger Stadtmeisterschaften
Auslosung der 41. Arnsberger StadtmeisterschaftenArnsberg/Müschede. Ende Dezember diesen Jahres ist es wieder soweit, die Arnsberger Stadtmeisterschaften im Hallenfußball gehen in ihre 41. Auflage. Das Event in der Sporthalle "Große Wiese" in Arnsberg-Hüsten wirft bereits jetzt schon seine Schatten voraus. Am Donnerstag, den 21. September findet die Auslosung der Gruppen beim diesjährigen Ausrichter TuS Müschede statt. Hierzu läd der TuS Müschede alle teilnehmenden Vereine um 19.30 Uhr ins Tennisheim an der Sport-Arena Müschede ein.
Wir suchen Reporter
Wir suchen ReporterArnsberg. Seit 2009 berichtet www.arnsberger-stadtmeister.de nun schon alles Rund um die Arnsberger Stadtmeisterschaften. Weit über die Stadtgrenzen hinaus bekannt ist auch unser Live-Ticker direkt aus der Halle, mit allen Hintergrund Informationen zu diesem Turnier. Leider ist es uns in diesem Jahr Personell nicht möglich jemanden Vorort zu haben. Deshalb suchen wir nun Interessierte, die evtl. einen Tag oder gar das ganze Turnier für uns Begleiten und Live aus der Sporthalle Große-Wiese berichten und Tickern.

Bei Interesse einfach eine Mail an webmaster@arnsberger-stadtmeister.de oder über unsere Facebook Seite!
Login
Benutzername

Passwort



Noch kein Mitglied?
Klicke hier um dich zu registrieren

Passwort vergessen?
Um ein neues Passwort anzufordern klicke hier.