36. Stadtmeisterschaften mit Knaller Gruppe
36. Stadtmeisterschaften mit Knaller GruppeArnsberg. Am heutigen Mittwoch Abend (26.09.2012) war es endlich soweit, zum ersten mal wurden die Auslosungen zu einer Arnsberger Stadtmeisterschaft im Hallenfußball bereits im September durchgeführt. Im Vereinsheim des diesjährigen Ausrichters FC BW Gierskämpen wurden Vereine und Pressevertreter geladen um eine spannende Gruppenphase zu zu losen! Auch erstmals wurde eine weitere Neuerung eingeführt. Während in den vergangenen Jahren die Überkreislichen Teams ab der Bezirksliga immer in die einzelnen Gruppen A, B und C gesetzt wurden, so wird es mit den 36. Stadtmeisterschaften kein Gesetztes Team mehr geben. Nur Ausrichterverein Gierskämpen wird in die Gruppe A gesetzt, aus Organisatorischen Gründen natürlich, denn ein Turnier wie die Arnsberger Stadtmeisterschaften wird selbstverständlich vom Ausrichterverein her Ehrenamtlich Organisiert und da wird an allen Tagen Mann und Maus benötigt!



Vom Sportamt der Stadt Arnsberg hatte sich Ralf Schöttler im Gierskämpener Vereinsheim eingefunden. Unter seiner Aufsicht wurde die Auslosung mit strengen Augen durchgeführt. Als Glücksfee hatte der FC Gierskämpen seine Fußballabteilungsleiterin Yasemin Yener auserkoren und die hatte in der Tat spannende Gruppen zugelost.

In der Gruppe A treffen Gastgeber Gierskämpen, Landesligist SC Neheim, Voßwinkel, der TuS Niedereimer, FC Neheim-Erlenbruch und der SV Bachum/Bergheim in einer spannenden Gruppe aufeinander. In der einzigen sechser Gruppe in diesem Jahr wird es wohl auch auf die Tagesform ankommen.

Die knaller Gruppe in diesem Jahr verbirkt sich hinter der Gruppe B, den neben Titelverteitiger SV Hüsten 09 treffen hier die Lokalrevalen TuS Müschede und der TuS Bruchhausen aufeinander. Mit dem A-Ligisten SV Arnsberg 09 und dem SV Herdringen wird die Gruppe Vervollständigt.



In der Gruppe C hat der TuS Oeventrop das Vermeintliche Glückslos gezogen. Den hier trifft der Bezirksliga-Absteiger auf DJK GW Arnsberg, TuS Rumbeck, SuS Wennigloh und den SV Holzen.

Im Interview erzählte und der Turnierleiter Sven Lutze: " Genau wegen einer solchen Auslosung haben wir uns in diesem Jahr gegen eine Setzung der Überkreislichen Mannschaften Ausgesprochen"! "Den eine Gruppe B wo gleich die Kracher um den Finaleinzug kämpfen müssen haben wir uns Gewünscht, aber auch wegen der Gruppe C, die einem Underdock ermöglichen könnte ebenfalls auch mal an einem Finaltag dabei zu sein", fügte Lutze hinzu.

Die Gruppen im Ãœberblick gibt es dann nochmal HIER
Kommentare
Es wurden noch keine Kommentare verfasst.
Kommentar schreiben
Bitte logge dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.
Bewertungen
Bitte logge dich ein, um eine Bewertung abzugeben.

Es wurden noch keine Bewertungen abgegeben.