NAVIGATION










Online Stats
Gäste Online: 1

Unaktivierte Mitglieder: 0

Besucher Heute: 466
Besucher Online: 1
Max. Tagesrekord: 3579
Besucher Gestern: 1127
Besucher Monat: 40960
Besucher Gesamt: 1132213

Letzten 24h: 
























Banner
Login
Benutzername

Passwort



Noch kein Mitglied?
Klicke hier um dich zu registrieren

Passwort vergessen?
Um ein neues Passwort anzufordern klicke hier.
Countdown
Nur noch...

bis zur Arnsberger Stadtmeisterschaft
Slideshow

Facebook
Auslosung der 40. Arnsberger Stadtmeisterschaften
Auslosung der 40. Arnsberger StadtmeisterschaftenArnsberg. Am 14. September wurde die Auslosung der 40. Arnsberger Stadtmeisterschaften im Hallenfußball durchgeführt. Ausrichter TuS Bruchhausen hatte das diesjährige Jubiläumsturnier bereits bei der Auslosung in einen richtigen Rahmen gelegt und lud Vereinsvertreter in den neuen Campus der Stadtwerke Arnsberg ein.

Zunächst stieg man am Abend allerdings mit einer lockeren Talkrunde auf der Bühne ein. Hierzu hatte man den Trainer des Titelverteidigers, Christian Hunecke (FC BW Gierskämpen), den Trainer des Ranghöchsten Vereins, Alex Bruchhage (SC Neheim) und den Trainer des Ausrichters, Freddy Quebbemann (TuS Bruchhausen) eingeladen.



Christian Hunecke lobte die Unterstützung der FCG-Fans Jahr für Jahr und Unterstrich, das seine Jungs diese Unterstützung in der Halle auch nötig haben, das Pusht jeden Spieler nochmal, das letzte aus sich herauszuholen. Selbstverständlich will Christian mit seiner Mannschaft wieder in die Endrunde einziehen und am besten den Titel Verteidigen, das so mein Hunecke ist allerdings von vielen Faktoren abhängig, Tagesform, Konkurrenz und natürlich auch mal ein bisschen Glück!

Alex Bruchhage stellte klar, dass die Arnsberger Stadtmeisterschaften auch beim Westfalenligisten SC Neheim ein Highlight in der Hallensaison darstellen. Auf die Frage, wie er seine Spieler für ein sollche Turnier Motiviert meint Bruchhage schnell, "...das brauch ich gar nicht, in der Halle sitzen mehr als 500 Fans, 470 davon sind mindestens gegen uns, das ist Motivation genug," meint Bruchhage lächelnt. Das der Ranghöchste Verein der Stadt selbstverständlich so weit wie möglich kommen möchte ist doch wohl klar.

Freddy Quebbermann wollte zunächst auf die starke Konkurrenz bei dem Turnier hinweisen, Mannschaften, wie der SC Neheim, Gierskämpen oder Hüsten sind natürlich klarer Favorit, es wäre natürlich schön, wenn man als Ausrichter mal den Titel gewinnt, aber der Einzug ins Halbfinale wäre schon ein Highlight.

Nach der lockeren Einstiegs Talkrunde ging es dann an die Auslosung. Der TuS Bruchhausen hatte sich für das Losverfahren Gruppen Topf und Verein Topf entschieden. Soll heißen, dass erst ein Verein gelost wird und dieser dann mit dem zweiten Los einen Startplatz in einer Gruppe zugelost bekommt, ähnlich wie das in der Champions Leaque auch Vollzogen wird. Als Losfee hatte man die Deutsche Meisterin im Miniaturgolf vom MSK Neheim-Hüsten geladen und Christian Hübert vom TuS Bruchhausen.



Die Gruppe A, welche am 27. Dezember 2016 ab 17:30 Uhr in der Sporthalle Große-Wiese ausgetragen wird bekommt die Mannschaften TuS Niedereimer, Stadtauswahl U19, SV Herdingen, Türkiyemspor Neheim-Hüsten, TuS Rumbeck und den SC Neheim zugelost. Hier kommt es ebenfalls erstmals zu einer Neuerung im Turnier, erstmals wird eine Stadtauswahl U19 (A-Jugend) das Turnier bereichern. Eingesetzt werden Spieler der aktuell gemeldeten U19 Mannschaften im Stadtgebieht (SV Hüsten 09, SC Neheim, TuS Bruchhausen, JSG Herdringen/Müschede, JSG Oeventrop/Freienohl, JSG Vosswinkel/Echthausen und SV Arnsberg 09) betreut und Zusammengestellt wird die Stadtauswahl von Tobias Walter (Kreisauswahl Trainer) und Frank Pribel (DFB-Stützpunkt Trainer)

Die Gruppe B, welche am 28.12.2016 ab 17:30 Uhr ausgetragen wird, bekommt die Mannschaften aus TuS Bruchhausen, FC Neheim-Erlenbruch, TuS Oeventrop, TuS Müschede, TuS Vosswinkel, und SV Bachum/Bergheim zugelost.

Die Gruppe C, die dann am 29.12.2016 ab 17:30 Uhr in der Sporthalle Große Wiese ausgetragen wird bekommt dann die Mannschaften aus FC BW Gierskämpen, SV Arnsberg 09, SV Hüsten 09, FC Azzurra, DJK GW Arnsberg und der SG Holzen/Eisborn zugelost.



Qualifizieren werden sich für die Endrunde, welche am 30.12.2016 ab 16:00 Uhr ausgetragen wird wieder jeweils die Gruppen Ersten und Zweiten, sowie die zwei besten Gruppen Dritten.
Es wurden noch keine Kommentare verfasst.
Kommentar schreiben
Bitte logge dich ein, um ein Kommentar zu verfassen.
Bewertungen
Bitte logge dich ein, um eine Bewertung abzugeben.

Es wurden noch keine Bewertungen abgegeben.