NAVIGATION










Online Stats
Gäste Online: 2

Unaktivierte Mitglieder: 0

Besucher Heute: 459
Besucher Online: 2
Max. Tagesrekord: 3579
Besucher Gestern: 1127
Besucher Monat: 40953
Besucher Gesamt: 1132206

Letzten 24h: 
























Banner
Login
Benutzername

Passwort



Noch kein Mitglied?
Klicke hier um dich zu registrieren

Passwort vergessen?
Um ein neues Passwort anzufordern klicke hier.
Countdown
Nur noch...

bis zur Arnsberger Stadtmeisterschaft
Slideshow

Facebook
Auftakt gelungen + + + SC Neheim und U19 in Endrunde
Auftakt gelungen + + + SC Neheim und U19 in EndrundeArnsberg. Am gestrigen Dienstag startete die 40. Jubiläumsausgabe der Arnsberger Stadtmeisterschaften im Hallenfußball. Ein Auftakt nach Maß findet auch Ausrichter TuS Bruchhausen. Am ersten Turniertag fanden 365 zahlende Zuschauer den Weg in die Sporthalle "Große Wiese" um den Wettkampf der Gruppe A zu verfolgen.

Standesgemäß setzte sich unser Kreis-Primus und Westfalenligist SC Neheim in der Gruppe A durch 5 Siege aus 5 Spielen. Schwer tat sich der SC an diesem Abend vor allem im Spiel gegen die U19 Stadtauswahl, konnte aber gegen Ende der Partie die Nerven bewahren und dann doch mit 5:2 gegen die U19 gewinnen. Selbige legte mal ein richtig guten Turnierstart hin und konnten mit tollem Hallenfußball die Zuschauer in der Halle Überzeugen, am Ende konnte man bei einer Niederlage (gegen SC Neheim) und 4 Siegen den Einzug als Gruppen-Zweiter in die Endrunde feiern.

Sehr schwer tat sich hingegen Bezirksligist SV Herdringen zum Turnierauftakt, dabei war man mit einem 4:1 Sieg gegen Türkiyemspor gestartet, ließ dann aber bei kämpfenden Rumbeckern mit einem 3:3 erste Federn. Bereits im vorletzten Spiel für den SV Herdringen entschied sich praktisch das aus des Bezirksligisten, als man gegen die U19 mit 0:2 verlor. Am ende steht der SV Herdringen mit 7 Punkten auf dem dritten Rang der Gruppe A und darf noch auf den Einzug in die Endrunde hoffen, dass wird sich allerdings wohl erst am Ende der Vorrunde entscheiden, wenn die 2 besten Gruppen-Dritten ermittelt werden.

Zwischenzeitlich guten Fußball bot auch Türkiyemspor Neheim-Hüsten, konnte aber wenig Konstanz im Turnierverlauf bewahren und schied somit aus. Ähnlich wie der B-Liga Zweitplazierte TuS Rumbeck. Mit eine Punkt aus einem 2:2 Unentschieden gegen Türkiyemspor verabschiedet sich auch der TuS Niedereimer in diesem Jahr aus dem Turnier.


Es wurden noch keine Kommentare verfasst.
Kommentar schreiben
Bitte logge dich ein, um ein Kommentar zu verfassen.
Bewertungen
Bitte logge dich ein, um eine Bewertung abzugeben.

Es wurden noch keine Bewertungen abgegeben.